Dienstag, 23. August 2016

Abiball Torte


Auf diese Torte bin ich besonders stolz. 

Doch nicht nur weil sie mir gut gelungen ist, sondern auch weil ich mein Abitur erfolgreich abgeschlossen habe und darauf kann man schließlich stolz sein, oder etwa nicht? :)


Die Torte war wirklich riiiiiiesig für meine Verhältnisse. Sie musste allerdings auch für sehr viele Personen reichen. Es waren ca 600 Leute auf dem Abiball (falls diese Info stimmt!). 

 

Leider hat sich niemand getraut meine große Torte anzuschneiden, also musste ich selbst ran. Im Ballkleid... 
Das empfinde ich allerdings nicht als schlimm, denn ich bin es mittlerweile gewöhnt, dass ich immer die größeren Torten anschneide. 



Zur Deko gehörte ein Collegehut (den habe ich erst in der Halle auf die Torte gesetzt), unser Abimotto/-spruch ("Hoch die Hände, Abi ende"), zwei Ränder in hellblau, einen Rand aus Zuckerperlen und natürlich die großen erhobenen Hände in der Mitte der Torte mit den dazu gehörenden "Strahlen". 
Es war alles essbar (bis auf die Zahnstocher im Collegehut) an dieser Torte. 


Der Inhalt der Torte bestand aus Schokobiskuiten mit einer Füllung aus einer Creme bestehend aus gezuckerter Kondensmilch, Butter und Vanillepudding. 
Jede Etage bestand also aus der gleichen Torte bzw. gleichem Inhalt. 
Das ist derzeit meine lieblings Füllung und sie kam bis jetzt immer super gut an! 

Leider habe ich vor lauter Aufregung vergessen Bilder von Innen zu machen, das tut mir leid!


Ich hoffe euch gefällt meine Torte! 
Bei Fragen und/oder Anregungen melde dich einfach bei mir via Facebook, Email oder Kommentar.

Eure Susi <3 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Auch über Verbesserungsvorschläge und/oder Anregungen und neue Ideen. :)
Eure Susi♥