Donnerstag, 23. Januar 2014

Mandelbutter


Hört sich komisch an? Ist es aber nicht! Mandelbutter ist eine gute alternative zu Nutella, gekaufte Erdnussbutter oder sonstigen Brotaufstrichen. Es geht gar nicht leichter oder gesünder als diese selbstgemachte Mandelbutter!


Mandelbutter kannst du super zu Müsli, Bananen, Äpfel, Karotten, auf Waffeln und wenn man möchte mit Nutella auf das Brot schmieren. Außerdem kannst du Mandelbutter auch gut in Smoothies mischen, um einen besseren Geschmack zu bekommen. Du kannst es einfach überall rein tun, damit es besser schmeckt! :) 



Um diese Mandelbutter herzustellen brauchst du nur eine Zutat und einen Mixer. 
Super, nicht wahr? 


Zutaten: 
200g ganze Mandeln 
Und falls du möchtest, kannst du noch 2 Teelöffel Sonnenblumenöl oder Erdnussöl dazu mischen, damit es noch cremiger wird. (Ich hab es gemacht). 

Zubereitung:

Die ganzen Mandeln im Mixer etwa 1-2 Minuten mixen. Den Deckel öffnen und die Reste, die am Rand hängen geblieben sind, mit einem Teigschaber zur Masse runterschaben. Nicht wundern, zuerst wird das nur zu Mandelmehl, also nur trockene gemahlene Mandeln. Jetzt ist der beste Moment das Öl hinzuzufügen. Danach einfach weitermixen und immer wieder die gemahlenen Mandeln am Rand runterschaben. Insgesamt etwa 5-6 Minuten mixen. Du wirst merken wenn es dickflüssig wird, ist es fertig. Die Masse aus dem Mixer holen und in ein Marmeladenglas füllen. Fertig ist die gesunde, leckere und super einfache Mandelbutter. 


Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachmachen und hinterher genießen! :)
Susi ♥